Presseschau

„22 Strafverfahren nach Nazi-Kundgebungen eingeleitet“

regionalHeute.de

Braunschweig | 25.03.2021 | „29 Versammlungen hielten Parteien wie die NPD und Die Rechte in Braunschweig ab. Laut der Antwort auf eine Anfrage der Grünen im Landtag wurden dabei etliche Strafverfahren eingeleitet.“

Quelle
regionalHeute.de, 25.03.2021

David Janzen

Fachjournalist, Autor und Dozent mit dem Themenschwerpunkt Extreme Rechte, Protest und Soziale Bewegungen // "Rechtsextremismus-Experte" (taz)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"